Samstag, 21. Mai 2016

Für jede Lösung ein Problem


"Gerri schreibt Abschiedsbriefe an alle, die sie kennt,
und sie geht nicht gerade zimperlich mit der Wahrheit
um. Nur dummerweise klappt es dann nicht mit
den Schlaftabletten und dem Wodka - und Gerris Leben wird
von einem auf den anderen so richtig spannend.
Denn es ist so eine Sache, mit seinen Mitmenschen
klarzukommen, wenn sie wissen, was man wirklich
von ihnen hält."
Klappentext

Ich mag den Charakter Gerri sehr gerne, da sie vielfältig beschrieben wird
und ihre Abschiedsbriefe sind super!
Leider sind die weiteren Charaktere sehr in schwarzweiß gehalten.
Entweder man liebt oder hasst sie.
So ist es jedenfalls mir ergangen.

Kommentare :

  1. Bestes Cover! Und beim lesen musste ich nur lachen. Tolles Buch!

    AntwortenLöschen