Samstag, 21. Februar 2015

Das blauweiße Zebra und ich


Letztes Jahr hatte ich eine besondere Begegnung mit...
... unserem Fußballmaskottchen!

Und das kam so:
Mein Freund und ich spazierten durch die Stadt.
Er wollte sich in einem Geschäft umsehen und ich setzte mich auf eine Bank, um das Wetter zu genießen.
Ich schloss die Augen und merkte kurze Zeit später, wie sich jemand zu dicht neben mich setzte.
Als ich die Augen öffnete, saß unser Fußballmaskottchen neben mir.
Ungläubig riss ich die Augen auf und schaute mich um.
Damit hätte ich nicht gerechnet.

Ein paar Leute sahen uns bzw. das Maskottchen und machten gleich ungefragt "Selfies".
Andere fragten nach Gruppenbildern.
Das Maskottchen stand auf und machte alles mit.
Ein Foto folgte auf das andere und irgendwann war es weg.

Wieder schloss ich die Augen und lächelte etwas über diese seltsame Begegnung.
So viele wollten Fotos haben und ich als Nicht-Fussball-Fan hatte Glück, dass es sich einfach neben mich setzte - einfach so!

Als ich die Augen öffnete, um nach meinem Freund ausschau zu halten, erschrak ich, denn das Maskottchen stand wieder vor mir.
Seine Hände hielten etwas versteckt.
Andere Leute guckten neugierig zu uns rüber.
Er öffnete seine Hände und darin war ein großer, roter Apfel.
Ich nahm ihn und bedankte mich.
Er winkte und ging weiter.

Mein Freund kam aus dem Geschäft und fragte mich, wo ich plötzlich den Apfel her hätte.
Ich sagte:"Das glaubst du mir nicht..."

Kommentare :